DV Münster / Horstmar. Auf der Diözesanjungschützenratssitzung des BdSJ in Diözese Münster wurden neue Mitglieder in den Diözesanvorstand gewählt.

Auf der letzten DJR in Horstmar wählten die Stimmberechtigten die bisherige Bezirksjungschützenmeisterin Christina Ruppersberg des Bezirksverbandes Cloppenburg zur neuen stellvertretenden Diözesenjungschützenmeisterin. Nach dem Rücktritt von Schatzmeister Carsten Feder im Dezember 2016, wurde der langjährige Diözesanjungschützenmeister Franz-Josef Wellmanns kommissarisch zu dessen Nachfolger gewählt. Nun, auf der DJR, wurde es offiziell gemacht. Für die eigentliche Rest-Amtsdauer seines Vorgängers, wurde Franz-Josef Wellmanns zum neuen Schatzmeister des BdSJ in der Diözese Münster gewählt. Seine Amtszeit endet zum 31. Dezember 2017. Desweiteren wurde zu seiner Verstärkung Stephan Heidemann als stellvertretender Schatzmeister gewählt. Zur Unterstützung von Geschäftsführer Hubert Garwels, wurde Kristina Kresken zur stellvertretenden Geschäftsführerin gewählt. 

Der Diözesanjungschützenmeister Andre Heinze bedankte sich bei den gewählten für ihre Bereitschaft im Vorstand mit zu wirken und freut sich auf eine gute Zusammenarbeit.